Vollmond ist eine Online-Deutschschule, die das Erlernen der deutschen Sprache in einer Weise unterstützt, die auf jede*n Einzelne*n angepasst ist.

Die Kurse sind hauptsächlich auf japanische Teilnehmer*innen ausgerichtet und jeden Monat nehmen über 400 Personen aktiv daran teil (Stand: Februar 2024).

So wie der Mond bis zum Vollmond immer runder wird, möchten wir mehr Menschen ermutigen, viele kleine Erfolgserlebnisse anzusammeln und dabei immer selbstbewusster zu werden.

日本語での募集ページはこちら

Inhalt der Tätigkeit

Sie werden online als Lehrkraft für Deutsch tätig sein.

Ihr Profil wird auf der Seite für Kursanmeldungen von Vollmond veröffentlicht und den Schüler*innen, die sich bei Ihnen eingeschrieben haben, werden Sie dann den Deutschunterricht anbieten.

Vertragsform

Dienstleistungsvertrag

Zwischen uns (Vollmond AG) und der Lehrkraft besteht kein Beschäftigungsverhältnis. Nur Personen, welche die von Vollmond festgelegten Standards erfüllen, können sich als Einzelunternehmer*in (freie*r Mitarbeiter*in) bei Vollmond registrieren.

Was wir Ihnen als Lehrkraft für Deutsch bei Vollmond bieten

  • Die Motivation, im Rahmen der Unterrichtseinheiten aus unterschiedlichen Gründen Deutsch lernende Schüler*innen aus nächster Nähe zu unterstützen.
  • Da sämtliche Prozesse von der Bewerbung bis hin zu den tatsächlichen Aufgaben online erfolgen, können Sie arbeiten, ohne an bestimmte Arbeitsorte oder -zeiten gebunden zu sein.
  • Sie können die bisher gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse im Sprachenlernen anwenden.
  • Wenn Sie an den von Vollmond veranstalteten Austauschtreffen teilnehmen, können Sie sich mit anderen Lehrkräften austauschen.
  • Sie können Erfahrungen als Lehrkraft für Deutsch sammeln.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass Sie über Vollmond mit anderen Aufgaben (Übersetzungen usw.) betraut werden.

Wir suchen Personen, die mit genauso viel Leidenschaft Deutsch unterrichten wie wir.

Die Website mit der Liste aller Lehrkräfte finden Sie hier

Ablauf der Arbeit

Vollmond bietet derzeit fünf Lernkurse an, welche auf das Niveau und die Ziele der Schüler*innen angepasst sind.

Kurse, die Sie zu Beginn betreuen werden

Lehrkräfte (hauptsächlich japanische Lehrkräfte), die sich Deutsch als Fremdsprache angeeignet haben, betreuen zu Beginn häufig Privatkurse.

Lehrkräfte, die Deutsch als Muttersprache sprechen, betreuen zu Beginn häufig Konversationskurse.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Kurse, welche man tatsächlich betreut, individuell festgelegt werden können. Dies erfolgt unter Berücksichtigung des Ergebnisses des simulierten Unterrichts und des, bei der Anstellung durchgeführten, persönlichen Gesprächs.

Privatkurs

Beliebtester Kurs bei Vollmond. Jeden Monat nehmen ca. 300 Personen daran teil.

Form: Einzelunterricht

Betreuung: Exklusive Betreuung

Dauer eines Unterrichts: 30 Minuten, 60 Minuten, 90 Minuten

Datum und Uhrzeit: Der Unterricht findet statt, sofern eine Person einen der von der Lehrkraft veröffentlichten offenen Termine bucht (es wird ein eigenes Buchungssystem verwendet)

Verwendetes Tool: Skype

Zielniveau: Von absoluten Anfängern bis zum Fortgeschrittenenniveau (A0-C2). Japanische Lehrkräfte betreuen grundsätzlich Niveaus bis B1, während Lehrkräfte, die Deutsch als Muttersprache sprechen, oftmals Niveaus ab B2 und höher betreuen.

Inhalt: Die Lehrkraft passt den Unterricht an die Wünsche, Ziele und das Niveau des/der Schüler*in an.

Entlohnung: Die Unterrichtsgebühr wird vorab von der Lehrkraft festgelegt.

Da verschiedene Personen von absoluten Anfängern, die mit dem Alphabet und einfachen Begrüßungen beginnen, bis hin zu Fortgeschrittenen, welche Deutsch in ihrer Arbeit benötigen, an diesem Unterricht teilnehmen, wird eine Flexibilität zur Anpassung an die Wünsche und Ziele des Einzelnen sowie die Fähigkeit zum Aufbau entsprechender Unterrichtseinheiten verlangt.

Einzelheiten zum Privatkurs ansehen

Detaillierter Ablauf

  1. Die Lehrkraft registriert ihre offenen Termine im eigenen Buchungssystem von Vollmond und wartet auf Buchungen von Schüler*innen.
  2. Sobald eine Buchung eingeht, erhält die Lehrkraft eine E-Mail.
  3. Die Lehrkraft führt am betreffenden Tag den Unterricht mittels Skype durch.
  4. Nach dem Unterricht hinterlässt die Lehrkraft einen Abschlussbericht auf der persönlichen Seite.

Konversationskurs

Kurs, der auf Deutschkonversation für Personen mit einem Niveau von A2 oder höher ausgelegt ist.

Form: Einzelunterricht

Betreuung: Team-Betreuung

Dauer eines Unterrichts: 20 Minuten

Datum und Uhrzeit: Der Unterricht findet statt, sofern eine Person einen der von der Lehrkraft veröffentlichten offenen Termine bucht (es wird ein eigenes Buchungssystem verwendet)

Verwendetes Tool: Skype

Zielniveau: A2 oder höher

Inhalt: Komplett auf Deutsch durchgeführter Konversationsunterricht, der auf das Niveau und die Ziele des/der Schüler*in angepasst ist(例:Was hast du am Wochenende gemacht?)

Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen von Vollmond (Einzelheiten dazu erhält die Lehrkraft nach ihrer Bewerbung)

Es gibt eine Vielzahl von Schüler*innen mit einem großen Bewusstsein, dass sie Schwierigkeiten haben, Deutsch zu sprechen, sodass die Fähigkeit gefordert wird, diese beim Deutschsprechen anzuleiten und zum Erzählen zu bringen (bzw. dabei zu unterstützen).

Einzelheiten zum Knversationskurs ansehen

Detaillierter Ablauf

  1. Die Lehrkraft registriert ihre offenen Termine im eigenen Buchungssystem von Vollmond und wartet auf Buchungen von Schüler*innen.
  2. Sobald eine Buchung eingeht, erhält die Lehrkraft eine E-Mail.
  3. Die Lehrkraft führt am betreffenden Tag den Unterricht mittels Skype durch.
  4. Nach dem Unterricht hinterlässt die Lehrkraft einen Abschlussbericht auf der persönlichen Seite.

Übungskurs

Kurs, bei dem von Schüler*innen geschriebene Aufsätze korrigiert werden.

Form: Einzelunterricht

Betreuung: Exklusive Betreuung

Datum und Uhrzeit: Wenn ein*e Schüler*in eine Anfrage für eine Korrektur stellt, ist diese innerhalb von 24 Stunden zu beantworten

Verwendetes Tool: E-Mail oder LINE

Zielniveau: A2 oder höher

Inhalt: Korrektur von Deutschtexten, Korrekturlesen von Japanisch-Übersetzungen, Beantwortung von Fragen zur deutschen Sprache usw.

Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen von Vollmond (Einzelheiten dazu erhält die Lehrkraft nach ihrer Bewerbung)

Im Vergleich zu anderen Kursen ist der Übungskurs zeitlich zwar weniger eingeschränkt, aber die Einhaltung der Frist stellt eine Grundvoraussetzung dar.

Einzelheiten zum Übungskurs ansehen

Detaillierter Ablauf

  1. Falls eine Anfrage eingeht, werden wir Ihnen die entsprechenden Informationen zukommen lassen.
  2. Die Lehrkraft kommuniziert per E-Mail oder LINE mit dem/der Schüler*in.
  3. Anfrage zu Korrekturen sowie Fragen, die von dem/der Schüler*in kommen, werden auf Textbasis beantwortet.

Gruppenkurs / Videokurs

Form: Gruppenunterricht

Betreuung: Exklusive Betreuung

Verwendetes Tool: Zoom

Zielniveau: Von absoluten Anfängern bis zum Fortgeschrittenenniveau (A0-C2)

Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen von Vollmond (Einzelheiten dazu erhält die Lehrkraft nach ihrer Bewerbung)

Gruppenkurse und Videokurse können nur Lehrkräfte betreuen, die nebst anderen Bedingungen mindestens 6 Monate als Lehrkraft bei Vollmond tätig sind.

Nähere Informationen lassen wir Ihnen separat zukommen.

Einzelheiten zum Gruppenkurs ansehen

Einzelheiten zum Videokurs ansehen

Bewerbungsbedingungen

Falls Ihre Muttersprache Deutsch ist

Sie werden grundsätzlich Schüler*innen mit einem Niveau von B2 oder höher (Fortgeschrittene) betreuen.

Abgesehen von Fällen, in denen es die Schüler*innen wünschen, ist im Unterricht die Verwendung von anderen Sprachen (Japanisch, Englisch usw.) nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass sich nur Personen, die alle der folgenden Bedingungen erfüllen, sich als Lehrkraft bewerben können:

  • Personen, die sich empathisch in die Gefühle der Lernenden hineinversetzen können
  • Personen, die unabhängig von der Sprache, eine gepflegte Wortwahl haben (siehe Zusatz 1)
  • Personen, die eine gründliche Terminverwaltung vornehmen können
  • Personen, die innerhalb von 24 Stunden auf Kontaktaufnahmen reagieren können (siehe Zusatz 2)
  • Personen, die über einen mit Skype kompatiblen PC, ein Mikrofon sowie eine geeignete Netzwerkumgebung verfügen
  • Personen, die mindestens 18 Jahre sind

Zusatz 1: Falls wir anhand der Worte und Taten bei Kontaktaufnahme und dem persönlichen Gespräch mit Ihnen der Ansicht sind, dass es sich als schwierig erweist, Ihnen die Verantwortung über unsere geschätzten Schüler*innen zu überlassen, werden wir Sie als Lehrkraft ablehnen, unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie besitzen.

Zusatz 2: Sämtliche Kontaktaufnahmen zwischen dem Sekretariat, der Lehrkraft und den Schüler*innen erfolgen online. Da man sich nicht persönlich gegenübersteht, soll die Online-Kommunikation (Kontaktaufnahmen, Berichte, Reaktionen) umso gründlicher sein.

Falls Sie ferner eine der nachstehenden Bedingungen erfüllen, können Sie sämtliche Niveaus (von absoluten Anfängern bis Fortgeschrittene) betreuen.

Beachten Sie jedoch, dass die einzelnen Niveaus, die Sie betreuen werden, anhand der Art und Weise des tatsächlich durchgeführten Unterrichts endgültig festgelegt wird.

  • Personen, die über einen Bachelor-Abschluss mit dem Hauptfach DaF verfügen
  • Personen, die über eine ausreichende Erfahrung im Unterrichten von Deutsch verfügen, welche dem Bachelor in Deutsch als Fremdsprache entspricht
  • Personen, die DaF als Hauptfach bzw. Nebenfach studieren oder das Studium von DaF als Nebenfach abgeschlossen haben und Unterrichtserfahrung besitzen

Falls Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist

Sie werden grundsätzlich Schüler*innen mit einem Niveau vom absoluten Anfänger bis B1 betreuen.

Beachten Sie jedoch, dass die einzelnen Niveaus, die Sie betreuen werden, anhand des Niveauprüfungstests, den wir beim persönlichen Gespräch für die Anstellung durchführen, endgültig festgelegt wird.

Insbesondere bei Schüler*innen mit einem Niveau bis A2 erfolgt der Unterricht oftmals in Japanisch (oder Englisch).
Der Konversationskurs sowie Konversationsübungen innerhalb des Unterrichts erfolgen selbstverständlich auf Deutsch.

Bitte beachten Sie, dass sich nur Personen, die alle der folgenden Bedingungen erfüllen, sich als Lehrkraft bewerben können:

  • Personen, die sich empathisch in die Gefühle der Lernenden hineinversetzen können
  • Personen, die unabhängig von der Sprache, eine gepflegte Wortwahl haben (siehe Zusatz 1)
  • Personen, die eine gründliche Terminverwaltung vornehmen können
  • Personen, die innerhalb von 24 Stunden auf Kontaktaufnahmen reagieren können (siehe Zusatz 2)
  • Personen, die über einen mit Skype kompatiblen PC, ein Mikrofon sowie eine geeignete Netzwerkumgebung verfügen
  • Personen, die ein Zeugnis darüber verfügen, dass ihr derzeitiges Deutschniveau C1 oder höher ist (siehe Zusatz 3)
  • Personen, die sich insgesamt 12 Monate oder länger im deutschsprachigen Raum aufgehalten haben
  • Personen, die mindestens 18 Jahre sind

Zusatz 1: Falls wir anhand der Worte und Taten bei Kontaktaufnahme und dem persönlichen Gespräch mit Ihnen der Ansicht sind, dass es sich als schwierig erweist, Ihnen die Verantwortung über unsere geschätzten Schüler*innen zu überlassen, werden wir Sie als Lehrkraft ablehnen, unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie besitzen.

Zusatz 2: Sämtliche Kontaktaufnahmen zwischen dem Sekretariat, der Lehrkraft und den Schüler*innen erfolgen online. Da man sich nicht persönlich gegenübersteht, soll die Online-Kommunikation (Kontaktaufnahmen, Berichte, Reaktionen) umso gründlicher sein.

Zusatz 3: Sie werden gebeten, ein Zeugnis darüber vorzulegen, aus dem hervorgeht, dass Ihr derzeitiges Deutschniveau C1 oder höher ist.

■Eine der nachstehenden Dokumente ist ausreichend:
– Zeugnis über die bestandene Prüfung eines Deutschdiploms mit dem Niveau C1 oder höher (einer offiziellen Institution wie Goethe, telc usw.), das nicht länger als 2 Jahre zurückliegt
– Dokument, das bestätigt, dass Sie derzeit bei einer Institution (Universität, Unternehmen usw.), die ein Deutschniveau von C1 oder höher voraussetzt, eingeschrieben sind oder diese innerhalb der letzten 12 Monate abgeschlossen bzw. dort gekündigt haben

■Folgende beiden Dokumente sind erforderlich:
– Zeugnis über die bestandene Prüfung eines Deutschdiploms mit dem Niveau C1 oder höher (kann auch mehr als 2 Jahre zurückliegen) oder Bescheinigung über eine Sprachschule o. Ä.
– Bescheinigung, aus der objektiv hervorgeht, dass Ihr derzeitiges Deutschniveau C1 oder höher ist, wie etwa ein Empfehlungsschreiben o. Ä. einer anderen Person, die eine Tätigkeit ausübt, in der Deutsch (in Wort und Schrift) erforderlich ist.

Ablauf der Arbeit

  1. Bitte bewerben Sie sich mit dem Anmeldeformular hier.
  2. Wir werden Sie innerhalb einer Woche benachrichtigen und Sie bitten, ein Dokument zur Identifikation Ihrer Person (+ bei Lehrkräften, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, entsprechende Zeugnisse über die Sprachkenntnisse) vorzulegen.
    Bitte beachten Sie, dass sich unsere Rückmeldungen während der Hochsaison verspäten können.
  3. Nur Personen, bei denen wir eine Personenidentifikation vornehmen konnten, erhalten von uns nähere Einzelheiten zur Registrierung als Lehrkraft.
  4. Falls Sie dem Inhalt zustimmen, werden wir Sie nach Vereinbarung eines geeigneten Termins bitten, einen simulierten Unterricht mit einer Dauer von 30 Minuten an einem/einer Schüler*in durchzuführen. Der simulierte Unterricht wird auf Video aufgezeichnet und an das Sekretariat weitergegeben.
  5. Nur falls Vollmond nach der Überprüfung des simulierten Unterrichts der Ansicht ist, dass Sie von uns erwarteten Kompetenzen als Lehrkraft besitzen, werden wir Sie zu einem 60-minütigen persönlichen Gespräch über Skype einladen.
  6. Im persönlichen Gespräch werden wir Ihnen ein Feedback über den simulierten Unterricht geben und den konkreten Ablauf erklären, wie es weitergeht.
  7. Sie werden eine Vorabschulung (insgesamt ca. 3 Stunden) erhalten.
  8. Nach der Registrierung Ihres Lehrkraft-Profils können Sie beginnen, Unterricht durchzuführen.

Jetzt bewerben

よくある質問

Die Bedingung bezüglich der Aufenthaltsdauer erfülle ich, aber meine Sprachkenntnisse sind unzureichend.

Bei Lehrkräften achten wir besonders auf deren Sprachkenntnisse.
Bitte bewerben Sie sich erneut, nachdem Sie die Standards bezüglich der Sprachkenntnisse erfüllt haben.

Kann ich nach der Registrierung sofort beginnen, als Lehrkraft zu arbeiten?

Da bei unserem System grundsätzlich eine Anfrage der Schüler*innen mit dem Wunsch, Sie als Lehrkraft haben zu wollen, erforderlich ist, können wir Ihnen ehrlich gesagt keine festen Versprechen geben.

Es ist jedoch noch nie vorgekommen, dass sich eine Person bei uns als Lehrkraft registriert hat, aber keine einzige Anfrage erhalten hat.

Es gibt Bereiche, in denen ich mich unsicher fühle, wenn ich diese als Lehrkraft anderen Personen beibringen soll.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Schüler*innen oder Bereiche einzuschränken (Bsp.: Einschränkung, dass Sie nur Personen mit einem Niveau von A2 oder niedriger unterrichten oder nur Textkorrekturen machen).
Sie können dies gerne bei Ihrer Bewerbung mit uns diskutieren.

<日本人講師候補の方へ>
過去にVollmondで働いてくれたある講師が当時感じたことを書いてくれました。応募するかどうか悩んでいる方はぜひ参考にしてください:日本人ドイツ語講師として働く

Ich habe keine Erfahrung als Lehrkraft.

Es ist zwar wünschenswert, dass Sie Erfahrungen oder Diplome als Lehrkraft mitbringen, aber dies stellt keine Voraussetzung für die Bewerbung dar. Ferner führt eine reichliche Erfahrung als Lehrkraft nicht zwingend dazu, dass Sie zum persönlichen Gespräch für die Anstellung vorgeladen werden.

Beachten Sie zudem auch, dass für Schüler*innen sowohl angehende Lehrer, als auch langjährige Lehrer, gleichfalls als Lehrer erachtet werden, sodass wir nach Personen suchen, die sich darüber bewusst sind und sich verantwortungsbewusst auf die Aufgaben einer Lehrkraft konzentrieren.

Auf was Sie als Lehrkraft achten sollten, werden wir Ihnen bei unseren Schulungen usw. beibringen.

Kann ich mein Profil sowie die Unterrichtsgebühr nachträglich ändern?

Ja, das können Sie.

Wie hoch ist ungefähr die Entlohnung?

Der Betrag variiert je nach Kurs, den man betreut, sowie anhand der festgelegten Unterrichtsgebühr, aber wenn Sie es in einen Stundenlohn umrechnen, kommen die meisten Lehrkräfte auf einen Betrag von ca. 2.700 JPY.

Es gibt auch Personen, die hauptberuflich als Lehrkraft tätig sind.

Gibt es festgelegte Lehrbücher, die man im Unterricht verwendet?

Festgelegte Lehrbücher gibt es keine.

Ferner werden im Konversationskurs und im Übungskurs aufgrund der Natur des Kurses grundsätzlich gar keine Lehrbücher eingesetzt.

Falls die Lehrkraft es beim Privatkurs als notwendig erachtet, kann sie dem/der Schüler*in den Kauf von Lehrbüchern und Literatur vorschlagen und diese im Unterricht verwenden.

Die Bedingungen bezüglich der Sprachkenntnisse erfülle ich, aber ich habe nichtgenügend Aufenthaltserfahrung.

Es ist auch eine Arbeitsweise möglich, die auf ein Fachbereich beschränkt ist (Bsp.: Da man Erfahrung im Übersetzen von Büchern hat, betreut man Unterricht, der auf Übersetzungen spezialisiert ist).

Falls Sie jedoch Privatkurse einschließlich Konversationsübungen sowie Konversationskurse betreuen möchten, werden wir Sie vorab bitten, über Skype eine Sprechprüfung (simulierter Unterricht ausschließlich in Deutsch) abzulegen.

Ich habe Fragen/Unklarheiten bezüglich der Bewerbung.

Bitte zögern Sie nicht, das Sekretariat von Vollmond zu kontaktieren.

Jetzt bewerben